Auch im Jahr 2018 bietet der TV 1894 Simmershausen wieder Präventionskurse an, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.

 

Dieses neue Kursangebot lautet „ Bewegungseinheit für den Stütz- und Bewegungsapparat“ und hat nach erfolgter Prüfung das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT vom Landessportbund Hessen erhalten. Das Qualitätssiegel zeichnet präventive Sport- und Bewegungsangebote in Vereinen aus.

In dem Kurs dreht sich alles um  R ü c k e n. Wer hat nicht Rücken, wir alle haben schon über Schmerzen im Rücken geklagt oder der Nacken war hin und wieder schmerzvoll verspannt. Auch beim Sitzen haben wir den Druck in den Lendenwirbeln unangenehm gespürt. Hierfür hat der  Verein das passende Bewegungsangebot. Das Angebot beinhaltet ein gezieltes Training zur Kräftigung der Muskulatur. Im Vordergrund steht das muskuläre Gleichgewicht zwischen den Muskelpartien zu schaffen: Bauch- und Rücken/ Oberkörper- und Beine. Zudem beinhalten die Angebote Übungen zur Muskelkräftigung und Verbesserung der Dehnfähigkeit zum Schutz gegen Überlastung des gesamten Halte- und Bewegungsapparates. Diese Übungen tragen somit zum Erhalt bzw. der Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit bei.

 

Der Kurs vom TV Simmershausen beginnt am Dienstag, den 24.04.2018. Dieser Kurs umfasst insgesamt 10 Übungsstunden (Dauer jeweils 60 Minuten). Der Kurs beginnt jeweils um 9.00 Uhr. Übungsort ist das Haus der Begegnung, Teichstraße 8, in Simmershausen. Das  Kursende wird voraussichtlich am 10.07.2018 sein.

 

Interessierte wenden sich bitte an den TV Simmershausen oder direkt an die Übungsleiterin Veronika Nehm unter der

E-Mail veronehm@arcor.de .

Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.